Bieling Architekten

Druseltalstraße

Kassel

Der Gebäudekörper wird durch eine einfache kubische Grundform definiert. Durch die Anordnung des elliptischen Treppenhausturmes im Eingangsbereich und durch Öffnung der Fassade im Eckbereich zur Druseltalstraße ist der Haupteingang für die Büroräume markiert. 

Als Pendant zum Treppenhaus-Baukörper ist auf der Ostseite als frei stehender Baukörper der Besprechungsraum angeordnet. Dieser hat gegenüber der Erdgeschoßebene eine tiefer liegende Fußbodenebene, so dass der Besprechungsraum entsprechend dem Hanggelände folgend angeordnet ist. Im südlichen Teil des Gebäudes befinden sich vier separat  erschlossene Wohnungen.