Bieling Architekten

Elisabeth Krankenhaus

Kassel

Der Erweiterungsbau des Elisabeth Krankenhauses ist für das Gesamterscheinungsbild von besonderer Bedeutung. Mit der geschwungenen, organischen Form wird auf die Nähe zum „Fürstengarten“ und des historisch bedeutenden „Henschelgartens“ am Weinberg reagiert. Durch die Aufständerung des Baukörpers wird die umgebende Parklandschaft bis an die Gebäudekante des bestehenden Bettentraktes herangeführt. Der neue Baukörper und der bestehende Patientengarten werden zum Bestandteil dieser Parklandschaft.