Bieling Architekten

Humboldtstrasse

Kassel

Auf den Flurstücken 47/27,28 und 29 Humboldtstraße - Ecke Amalienstraße, Flur 10, Gemarkung Kassel werden drei vier- bzw. fünfgeschossige Wohnhäuser als Stadtvillen erstellt.
 
Das Grundstück wird in drei Flurstücke geteilt, die jeweils mit einem Wohnhaus bebaut werden. Alle Gebäude sind eingeschossig mit einer Tiefgarage und Nebenräumen unterkellert. Die Tiefgaragenzufahrt von Haus A erfolgt von der Amalienstraße, die der Häuser B und C von der Humboldtstraße. Fußläufig erreicht man alle drei Häuser von der Humboldtstraße.
 
Entsprechend dem nach Osten ansteigenden Gelände werden terrassenförmig Ebenen auf den Untergeschossdecken ausgebildet, die von Stb.-Wänden eingefasst werden. In den bis zur Grundstücksgrenze unterbauten Bereichen werden die Außenwände der Tiefgarage bis zur OK Terrain geführt und durch Winkelstützwände ergänzt, die straßenbegleitend, seitlich der Tiefgaragenrampen und entlang der Zuwegungen zu den Hauseingängen angeordnet sind. Nach Norden wird die vorhandene Geländeoberfläche zum Nachbargrundstück aufgenommen.